Rechnung Baustrom

Hoppla, eine Rechnung der EnBW – Baustrom.

Naja, ich hatte ja erwartet, dass es nicht gerade wenig wird…

… aber so viel hatte ich auch nicht gedacht: rund 3.000 kWh haben wir während der Bauphase verblasen.

Leider hatten wir es irgendwie verpasst den Zählerstand bei Baubeginn bzw. Anschluss zu notieren – oder ich finde ihn einfach nicht mehr. Mein Rat also: Denkt dran, den Zählerstand des Baustromzählers zu notieren!

 

Hausanschlüsse & Grundanstrich DG

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt’s mal wieder etwas mehr zu berichten. Zuerst einmal die Dinge, die bis heute passiert sind:

Die Hausanschlüsse konnten bereits fertig gestellt werden (bis auf das Verfüllen des Kopfloches, das geschieht am kommenden Montag – aus Gewährleistungsgründen hat dies nicht unsere Erdbaufirma übernommen). Im Haus liegen nun Strom, Wasser, Telekom und Glasfaser. Der Baustromzähler ist nun im Haus direkt an den Panzersicherungskasten angeschlossen. Der Wasseranschluss ist nun nur noch mit dem Hauptwasserhahn abgeschlossen – was uns später beim Streichen auch vor ein kleines Problem stellte…

Die Firma Schäfer hat am vergangenen Freitag die Zisterne neben unser Haus „verbuddelt“ und mit den Anschlussarbeiten für das Regenwasser begonnen. Damit wir genügend Stellen haben, um Regenwasser in die 3.400-Liter-Zisterne einzuleiten, sehen wir genügen Anschlussstücke im Garten sowie im Carport/Garagenbereich vor. Letzteres haben wir noch nicht geplant – das ist was für die Zukunft.

Gehen wir weiter zum heutigen Programm – dem Streichen des Dachgeschosses. Die Spachtler sind soweit mit den meisten Arbeitsgängen durch, sodass wir den Grundanstrich auftragen können. Wie immer mit der Prämisse, die Schadstellen dadurch aufzudecken und anschließend nacharbeiten zu lassen.

Dabei war es doch eine kleine Herausforderung, das Treppenhaus mit den hohen Wänden und Decken im Aufgang einigermaßen ordentlich zu streichen. Aber mit dem richtigen Werkzeug geht alles 🙂

Allein an das Wasser kamen wir nicht richtig ran. Der Bauwasseranschluss führte über einen schönen Wasserhahn – der Anschluss im Haus hat nur den Haupthahn. Wir behalfen uns da mit Kanistern, welche wir bei unseren Eltern besorgten und mit Wasser befüllten.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere tatkräftigen Helfer beim Streichen und Abkleben – so haben wir das Dachgeschoss und das Treppenhaus an einem Tag geschafft. Ebenfalls Danke an unseren Superkoch Werner für das leckere Essen!

Soviel für heute – jetzt geht’s ab in’s Bett, die Schultermuskeln ausschlafen.

hausbau-20161008-040

P.S.: Die Rollschicht an den beiden Fenstern an der Westseite wurde eingebaut:

Liebe Grüße

Jonathan

 

Netzanschlusspunkt für PV-Anlage

Hallo!

Wir erhielten heute ein Schreiben der Netze BW, in welchem wir aufgefordert werden, diverse Unterlagen zur PV-Anlage und deren Anschlussleistung bzw. auch der geplanten Einspeiseleistung einzureichen (Netzanschlusspunkt für PV-Anlage). Wir baten hierbei die ausführende Elektro-Installationsfirma um Rat und erhielten diesen auch prompt in Form von vorausgefüllten Unterlagen – Daumen hoch!

Eine Sache könnten wir hier noch nennen: Wir hatten uns aus Versehen bei der Bundes-Netz-Agentur nur mit meinem Namen angemeldet. Für die Anmeldung der PV-Anlage aber mit unserer beider Namen – das muss lt. Aussage der Firma NetzeBW identisch sein – also habe ich nochmals die Registrierung bei der BNetzA geändert…

Gruß

Jonathan

Hausanschlussleitungen verlegt

Hey zusammen!

Heute gibt’s noch mehr von den Hausanschlüssen zu erzählen. Die Anschlussarbeiten für Strom, Wasser und Telekom/Glasfaser schreiten weiter voran, es wurden bereits die Kabel und Rohre verlegt und der größte Teil des Grabens bereits wieder verfüllt:

hausbau-20161005-008

Das Frischwasser ist bereits bis ins Haus gelegt. Alle weiteren Leitungen sind noch nicht mit den gemeindeseitigen Grundstück-Anschlüssen verbunden, das geschieht in den folgenden Tagen.

Am gleichen Tag wurden auch die Anschlussarbeiten für das Abwasser aus dem Hauswirtschaftsraum, dem Duschbad und der Küche in den Übergabeschacht durch dei Firma Schäfer ausgeführt:

Soviel dazu.

Liebe Grüße

Jonathan & Lisa

Erdarbeiten für Hausanschlüsse

Hallo!

Heute gibt’s nur ein kurzes Statement: Die Erdarbeiten für die Hausanschlüsse wurden von der durch die NetzeBW beauftragte Firma durchgeführt. Ein (relativ) langer Graben vom Anschlusspunkt / Kopfloch bis zu unserem Hauswirtschaftsraum musste her:

Im rechten Bild kann man schön die vier Endrohre der Mehrspartenhauseinführung erkennen.

Gruß

Jonathan

Zuständige Firma für das Stromnetz

Hallo zusammen!

Nachdem wir mehrmals die Post für die Firma NetzeBW an die falsche Niederlassung geschickt haben, hat uns eine nette Dame darauf hingewiesen, dass für unser Gebiet eine ganz andere Niederlassung zuständig ist. Das gaben wir auch an die Elektroinstallations-Firma weiter, von der wir die Adresse hatten.

Das könnte vielleicht für den ein oder anderen von Euch Lesern interessant sein: In Baden-Württemberg ist das oftmals die NetzeBW und diese teilt Ihre Gebiete in auf die Niederlassungen auf. Welche wirklich zuständig ist, kann nur über die Online-Plattform ermittelt werden: https://www.netze-bw.de/unternehmen/ueber-uns/standorte-in-bawue/index.html

Lieber Gruß

Jonathan