Kinderzimmer streichen – Vorbereiten

Da wir im April diesen Jahres Nachwuchs erwarten, machen wir uns jetzt an das erste Kinderzimmer. Wir streichen das Zimmer in der neutralen Farbe blass gelb, da wir das Geschlecht unseres Kindes bis jetzt noch nicht wissen ­čÖé

Vor dem Streichen kommt nat├╝rlich die Vorbereitung:

Abkleben der Fenster, T├╝ren und Elektrik. Da wir an den W├Ąnden umlaufend einen wei├čen Streifen ├╝brig lassen wollen (hat auch praktische Gr├╝nde, siehe unten), kleben wir nat├╝rlich auch diesen Streifen ab.

Hier gehen wir so vor, dass wir einen Streifen von ca. 5 cm von der Decke, den Fenster-Laibungen sowie der T├╝r-Zarge Abstand halten. Eine Wasserwaage mit 5 cm Dicke hat sich da als einfache Messhilfe erwiesen…

Ein Wort zum umlaufenden Streifen:

Wir haben den kompletten Innenraum unseres Hauses zuerst in wei├č gestrichen. Alle Decken bleiben bis dato auch wei├č. Um eine saubere Kante zwischen Decke und Wand zu schaffen, muss man sehr gut und genau in der Kante selbst abkleben.

Geht man ein paar Zentimeter von der Decke weg und l├Ąsst einen wei├čen Streifen ├╝brig, hat man eine glatte Wand, auf der man sehr angenehm abkleben kann.

Zudem hat man keine Probleme, wenn sich die Wand noch setzt und dadurch Setzrisse in der Ecke entstehen (das dort angebrachte Acryl rei├čt – und muss erneuert werden). Dies kann unter Umst├Ąnden mit farbigen W├Ąnden sehr h├Ąsslich werden ­čÖé

Malerarbeiten fast beendet

Hallo Ihr Lieben,

heute haben wir die Malerarbeiten fast beendet. Uns fehlen jetzt nur noch die B├Ąder und eine Wand im Schlafzimmer.

Die Wand im Schlafzimmer lassen wir noch offen, bis alle Steckdosen und Schalter entsprechend unseren Anforderungen versetzt wurden. Leider waren die Steckdosen und Schalter nicht passend in der Raummitte und wir lie├čen diese versetzen. Allerdings wurden dann nur die Steckdosen versetzt … die Schalter waren noch an Ort und Stelle ­čśÇ

hausbau-20161019-023

Nat├╝rlich muss das noch korrigiert werden.

In Absprache mit dem Bauleiter strichen wir das gesamte OG, obwohl noch einige Stellen im Haus durch den Spachtler zu erledigen waren. Alle weiteren Aufw├Ąnde gehen auf die Kappe von Viebrockhaus (Nacharbeit bei Spachtelarbeiten + nachfolgendes Streichen).

Wir sind gespannt, wann die letzten Schadstellen im Putz letztg├╝ltig behoben sind ­čÖé

Bis denn,

Liebe Gr├╝├če

Jonathan

Hausanschl├╝sse & Grundanstrich DG

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt’s mal wieder etwas mehr zu berichten. Zuerst einmal die Dinge, die bis heute passiert sind:

Die Hausanschl├╝sse konnten bereits fertig gestellt werden (bis auf das Verf├╝llen des Kopfloches, das geschieht am kommenden Montag – aus Gew├Ąhrleistungsgr├╝nden hat dies nicht unsere Erdbaufirma ├╝bernommen). Im Haus liegen nun Strom, Wasser, Telekom und Glasfaser. Der Baustromz├Ąhler ist nun im Haus direkt an den Panzersicherungskasten angeschlossen. Der Wasseranschluss ist nun nur noch mit dem Hauptwasserhahn abgeschlossen – was uns sp├Ąter beim Streichen auch vor ein kleines Problem stellte…

Die Firma Sch├Ąfer hat am vergangenen Freitag die Zisterne neben unser Haus „verbuddelt“ und mit den Anschlussarbeiten f├╝r das Regenwasser begonnen. Damit wir gen├╝gend Stellen haben, um Regenwasser in die 3.400-Liter-Zisterne einzuleiten, sehen wir gen├╝gen Anschlussst├╝cke im Garten sowie im Carport/Garagenbereich vor. Letzteres haben wir noch nicht geplant – das ist was f├╝r die Zukunft.

Gehen wir weiter zum heutigen Programm – dem Streichen des Dachgeschosses. Die Spachtler sind soweit mit den meisten Arbeitsg├Ąngen durch, sodass wir den Grundanstrich auftragen k├Ânnen. Wie immer mit der Pr├Ąmisse, die Schadstellen dadurch aufzudecken und anschlie├čend nacharbeiten zu lassen.

Dabei war es doch eine kleine Herausforderung, das Treppenhaus mit den hohen W├Ąnden und Decken im Aufgang einigerma├čen ordentlich zu streichen. Aber mit dem richtigen Werkzeug geht alles ­čÖé

Allein an das Wasser kamen wir nicht richtig ran. Der Bauwasseranschluss f├╝hrte ├╝ber einen sch├Ânen Wasserhahn – der Anschluss im Haus hat nur den Haupthahn. Wir behalfen uns da mit Kanistern, welche wir bei unseren Eltern besorgten und mit Wasser bef├╝llten.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere tatkr├Ąftigen Helfer beim Streichen und Abkleben – so haben wir das Dachgeschoss und das Treppenhaus an einem Tag geschafft. Ebenfalls Danke an unseren Superkoch Werner┬áf├╝r das leckere Essen!

Soviel f├╝r heute – jetzt geht’s ab in’s Bett, die Schultermuskeln ausschlafen.

hausbau-20161008-040

P.S.: Die Rollschicht an den beiden Fenstern an der Westseite wurde eingebaut:

Liebe Gr├╝├če

Jonathan

 

Decken streichen

Hi zusammen!

Nachdem in der vergangenen Woche die Decken tapeziert wurden, k├Ânnen wir diese nun grundieren. Das geschieht genauso wie an den W├Ąnden mit der StoColor Rapid Ultramatt (stark verd├╝nnt). Wir hatten uns an dieser Stelle doch ein wenig dar├╝ber gewundert, dass die EG-Decke mit einer gew├Âhnlichen Raufaser tapeziert wird – anstatt mit einem Flies. Das w├╝rde der Optik der W├Ąnde sowie der Decken im DG sehr viel n├Ąher kommen.

Naja, mit Farbe sieht man dei Raufaser sowieso fast nicht mehr.

Also los geht’s…

Im Obergeschoss hat sich seit dem Dienstag auch einiges ver├Ąndert. Fast alle Fl├Ąchen sind verschliffen, da k├Ânnen wir dann am n├Ąchsten Wochenende direkt das Obergeschoss grundieren. Wie immer vor dem Hintergrund, dass man die Schadstellen nochmals aufdecken kann.

Auch an dieser Stelle vielen Dank an unsere Helfer beim Decken streichen – das sp├╝rt man noch ein paar Tage danach ­čÖé

Liebe Gr├╝├če

Jonathan & Lisa

Grundanstrich – EG

Hallo!

So, heute steht der erste Grundanstrich im EG an. Das bedeutet, dass wir die W├Ąnde im gesamten EG (ausschlie├člich des Dusch/Bads) mit verd├╝nnter Farbe streichen k├Ânnen. Der Grundanstrich wird direkt auf die gespachtelten und geschliffenen Gipskartonplatten aufgetragen und bringt damit auch m├Âglich Schadstellen noch deutlicher zu Tage, welche durch das Vorgewerk nochmals ├╝berarbeitet werden m├╝ssen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle unsere Helfer, welche uns beim Streichen und Abkleben geholfen haben!

Was uns an diesem Tag auch noch aufgefallen ist: Die Fensterb├Ąnke haben in den unterschiedlichen R├Ąumen zum Teil sehr verschiedene ├ťberst├Ąnde. Auf R├╝ckfrage beim Bauleiter gabe es dann folgende Antwort: Die Fensterb├Ąnke werden je nach Raumtyp unterschiedlich eingebaut. In K├╝che und Diele (falls vorhanden) ca. 1,5-2 cm; in Hauswirtschafts- und Technikr├Ąumen ca. 5cm und in den normalen Wohnr├Ąumen ca. 4cm. Das hat mit der unterschiedlichen Nutzung und dem zu erwartenden Unterbau in den jeweiligen R├Ąumen zu tun (z.B. Arbeitsplatte der Einbauk├╝che.

Bis demn├Ąchst.

Gru├č

Jonathan & Lisa

Farbe & Malerbedarf einkaufen

Hallo zusammen!

Nun geht’s in das erste Gewerk in pers├Ânlicher Eigenleistung: Malerarbeiten. Wir haben┬áwollen in unserem neuen Haus so wenig wie m├Âglich Tapeten unterbringen – eigentlich gar keine ­čÖé Auch wollen wir keinen rauen Putz an den W├Ąnden haben, deshalb streichen wir die gespachtelte und geschliffene Oberfl├Ąche direkt mit unserer gew├╝nschten Farbe.

Daf├╝r brauchen wir nat├╝rlich ein wenig Equipment: Farbe, Rollen, Ger├╝st usw. Bei der Farbe folgen wir dem Tipp unseres Bauleiters, doch Farben von Sto zu verwenden. Genauer gesagt StoColor Rapid Ultramatt in wei├č. Diese Farbe ist zwar teurer als gew├Âhnliche Farbe aus dem Baumarkt, jedoch sind ihre Eigenschaften was Streichqualit├Ąt, Deckkraft, Ausbessern┬áusw. angeht, deutlich besser.

In unserer N├Ąhe ist ein Sto VerkaufCenter, dort kann man ebenfalls privat einkaufen, wenn man direkt bar oder mit Karte bezahlt.

Als Grundierung verwenden wir einen ersten Anstrich mit der stark verd├╝nnten Hauptfarbe, der Hauptanstrich wird dann sp├Ąter nur leicht verd├╝nnt oder unverd├╝nnt ausgef├╝hrt. Den Grundanstrich bringen wir auf alle W├Ąnde und Decken auf.

Hier noch ein paar Eindr├╝cke vor dem ersten Streichgang:

Morgen geht’s dann an den ersten Streichgang.

Liebe Gr├╝├če und bis morgen!

Jonathan