Baustellenbegehung 2

Hallo Ihr Lieben,

wir sind mal wieder über das Wochenende in unserem neuen Heimatdorf. Deshalb geht’s auch gleich auf die Baustelle.

Hier ein paar Eindrücke von außen – sieht doch schon fast aus, als wäre es fertig 🙂

Und innen sieht es dann so aus:

Im Erdgeschoss sind nur noch ein paar Sprieß für die Resttrocknung der Erdgeschossdecke vorhanden:

Und im Dachgeschoss gibt es bis jetzt noch keine Innenwände – nur das Material dafür ist schon da:

Hier noch ein paar Bilder vom Holzbau:

So, das war’s. Nach den Betriebsferien der Firma Viebrockhaus geht es auf unserer Baustelle weiter. Wir nutzen die Zeit, um uns z.B. um unsere Küche zu kümmern.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Firma Viebrockhaus und allen Handwerkern, die unser Haus bis jetzt in rasantem Tempo und sehr professionell gebaut haben. Natürlich gilt der Dank auch der Firma Schäfer Baggerbetrieb sowie der Firma Dr. Schwing und Neureither, welche uns bei den Erd- und Vermessungsarbeiten unterstützt haben.

Bis dahin!

Liebe Grüße

Jonathan & Lisa

 

Baustellenbegehung

Hallo zusammen,

heute ist Freitag und wir haben mal wieder Zeit die Baustelle etwas ausgiebiger zu begutachten. Wir wohnen ja nicht um die Ecke, deshalb ist das nicht immer ganz so einfach 🙂

An dieser Stelle auch einen ganz herzlichen Dank an unsere Eltern, die für uns die „Baustellenwache“ unter der Woche übernehmen. Durch Euch bekommen wir immer den aktuellen Stand „druckfrisch“ übermittelt!

Nun aber zum Fortschritt unseres Hauses:

Die Außenwände des EGs sind fast fertig; man kann hier schön die doppelschalige Bauweise mit innenliegender Dämmung erkennen:

Damit wir auf dem Spitzboden den Stauraum ordentlich ausnutzen können, haben wir uns im Holzhandel passenden Rauspund besorgt und direkt auf die Baustelle gefahren. Unser Bauleiter gab uns den Tipp, das vor dem Aufrichten zu erledigen, dann könne uns der Kran die Dielen direkt in den Dachboden heben.

Rauspund für Spitzboden
Rauspund für Spitzboden

Im Innern des Hauses sieht es noch recht beengt aus. Im Küchen-/Ess-/Wohnbereich sind die Sprieße zur Abstützung der Erdgeschossdecke eingebracht. Bis zum Richtfest wird allerdings schon ein Großteil entfernt werden können.

Abstützung Erdgeschossdecke
Abstützung Erdgeschossdecke

Die anderen Räume im Erdgeschoss:

Zu guter Letzt noch ein paar Bilder von außen – viel Baumaterial steht auch schon für das Dachgeschoss auf der Erdgeschossdecke:

So, das war mal wieder einiges an Infos.

Bis denn,

Die Lubachs