Kücheninsel fertigstellen

Wie ihr vielleicht im Beitrag Nächstes Arbeitsplattenstück (Spüle) gesehen habt, ist die Kücheninsel noch lange nicht fertig. Es fehlen noch die Deckseiten und die Arbeitsplatte, das Kochfeld muss auch noch eingebaut werden. Zudem fehlen noch die Sockelleisten. All diese Dinge sind wir heute angegangen: Zuerst ging’s an die Arbeitsplatte, montieren und Kochfeld einbauen, dann an die Deckseiten – leider habe ich keine Bilder vom Einbau – nur vom fertigen Zustand: Danach kam die Sockelleiste dran: Da wir die Kücheninsel nicht auf die üblichen IKEA-METOD-Füße stellen wollten, um eine stabilere Konstruktion zu erhalten, müssen wir natürlich die Befestigung für die Sockelleiste improvisieren. Hierfür habe ich kleine Holzklötze in der entsprechenden Höhe am Sockel montiert. Auf diese kleine Holzklötze wird dann die Sockelleiste mit doppelseitigem Klebeband befestigt. An den Sockelleisten habe ich noch etwas vom Kunststoff weggeschnitzt, damit fällt das positionieren etwas leichter … ich hätte auch den Holzklotz kleiner machen können, egal… Ich bin mal gespannt, wie lange das mit dem doppelseitigen Klebeband hält…. 🙂

Fußbodenheizung + Außenanstrich

Heyho!

Heute komme ich auf die Baustelle und treffe gerade noch den Heizungsbauer, welcher schon kurz vor dem Feierabend steht. Er erklärt mir kurz, was heute alles geschehen ist und fragt mich auch nochmal, ob die Position und die Ausführung bzgl. des Raumtrenners passt – dem war dann auch so.

 

Die Fußbodenheizung inklusive der Dämmung darunter wurde im gesamten EG bereits verlegt:

 

Auch im Dachgeschoss ist die Fußbodenheizung bereits komplett eingebaut und befüllt:

Das Bad nimmt mit der eingebauten Badewanne auch mittlerweile richtig tolle Formen an:

Im Hauswirtschaftsraum wurde nun auch die Lüftungsanlage installiert:

 

 

Das Team der Maler für den Außenanstrich ist ebenfalls zu Gange – und das sogar noch relativ lange. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen:

hausbau-20160906-002

hausbau-20160906-116

Soviel zu heute.

Letztlich bleiben uns von diesem Tag noch zwei Fragen übrig:

  • warum ist die Fußbodenheizung auch unter der Kücheninsel verlegt? Das könnte uns noch Schwierigkeiten beim Befestigen der Insel bereiten
  • Warum ist der Treppenlichtschalter im EG in der Reihe ganz oben und er Spitzbodenschalter ganz unten angeordnet?

Diese Fragen werden wir mit unserem Bauleiter in den nächsten Tagen noch klären müssen.

Liebe Grüße

Jonathan & Lisa