Na endlich… wir haben einen Telefon-/Internetanschluss

Hallo Ihr Lieben!

Endlich hat es geklappt. Nachdem wir am 14.11.2016 eingezogen sind, haben wir über einen Monat später nun auch einen Telefon- und Internetanschluss.

Wir werden nun sukzessive alle fehlenden Inhalte seit Mitte November nachpflegen – dann habt Ihr ganz schön viel zu lesen 🙂

Frohe Weihnachten  und einen Guten Start in das neue Jahr 2017 wünschen wir Euch!

Liebe Grüße

Jonathan & Lisa

Telekom-Anschluss verzögert sich

Am 07.10. wurde unser Hausanschlusspunkt der Telekom gesetzt und angeschlossen. Dies geschah durch ein Dritt-Unternehmen im Auftrag der NetzeBW bzw. Telekom.

Am 25.10. beauftragten wir den Umzug unseres Telefon-Anschlusses von Mannheim nach Binau für den 14.11. Die Telekom sicherte uns mündlich zu, dass das kein Problem sei und ein Anschluss mit mindestens Magenta Zuhause S und Entertain TV möglich ist.

Mittlerweile sind wir umgezogen und haben bisher noch keinen Internetanschluss und haben lediglich am 27.10. eine Zwischeninformation bekommen, dass der Hausanschluss nicht fertiggestellt sei und wir unseren Anschluss nicht vor dem 13.12. nutzen könnten.

So viel also zum Versprechen, dass bis zum 14.11. alles funktioniert.

Wir werden sehen, wie das weitergeht…

Hausanschlüsse & Grundanstrich DG

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt’s mal wieder etwas mehr zu berichten. Zuerst einmal die Dinge, die bis heute passiert sind:

Die Hausanschlüsse konnten bereits fertig gestellt werden (bis auf das Verfüllen des Kopfloches, das geschieht am kommenden Montag – aus Gewährleistungsgründen hat dies nicht unsere Erdbaufirma übernommen). Im Haus liegen nun Strom, Wasser, Telekom und Glasfaser. Der Baustromzähler ist nun im Haus direkt an den Panzersicherungskasten angeschlossen. Der Wasseranschluss ist nun nur noch mit dem Hauptwasserhahn abgeschlossen – was uns später beim Streichen auch vor ein kleines Problem stellte…

Die Firma Schäfer hat am vergangenen Freitag die Zisterne neben unser Haus „verbuddelt“ und mit den Anschlussarbeiten für das Regenwasser begonnen. Damit wir genügend Stellen haben, um Regenwasser in die 3.400-Liter-Zisterne einzuleiten, sehen wir genügen Anschlussstücke im Garten sowie im Carport/Garagenbereich vor. Letzteres haben wir noch nicht geplant – das ist was für die Zukunft.

Gehen wir weiter zum heutigen Programm – dem Streichen des Dachgeschosses. Die Spachtler sind soweit mit den meisten Arbeitsgängen durch, sodass wir den Grundanstrich auftragen können. Wie immer mit der Prämisse, die Schadstellen dadurch aufzudecken und anschließend nacharbeiten zu lassen.

Dabei war es doch eine kleine Herausforderung, das Treppenhaus mit den hohen Wänden und Decken im Aufgang einigermaßen ordentlich zu streichen. Aber mit dem richtigen Werkzeug geht alles 🙂

Allein an das Wasser kamen wir nicht richtig ran. Der Bauwasseranschluss führte über einen schönen Wasserhahn – der Anschluss im Haus hat nur den Haupthahn. Wir behalfen uns da mit Kanistern, welche wir bei unseren Eltern besorgten und mit Wasser befüllten.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere tatkräftigen Helfer beim Streichen und Abkleben – so haben wir das Dachgeschoss und das Treppenhaus an einem Tag geschafft. Ebenfalls Danke an unseren Superkoch Werner für das leckere Essen!

Soviel für heute – jetzt geht’s ab in’s Bett, die Schultermuskeln ausschlafen.

hausbau-20161008-040

P.S.: Die Rollschicht an den beiden Fenstern an der Westseite wurde eingebaut:

Liebe Grüße

Jonathan

 

Hausanschlussleitungen verlegt

Hey zusammen!

Heute gibt’s noch mehr von den Hausanschlüssen zu erzählen. Die Anschlussarbeiten für Strom, Wasser und Telekom/Glasfaser schreiten weiter voran, es wurden bereits die Kabel und Rohre verlegt und der größte Teil des Grabens bereits wieder verfüllt:

hausbau-20161005-008

Das Frischwasser ist bereits bis ins Haus gelegt. Alle weiteren Leitungen sind noch nicht mit den gemeindeseitigen Grundstück-Anschlüssen verbunden, das geschieht in den folgenden Tagen.

Am gleichen Tag wurden auch die Anschlussarbeiten für das Abwasser aus dem Hauswirtschaftsraum, dem Duschbad und der Küche in den Übergabeschacht durch dei Firma Schäfer ausgeführt:

Soviel dazu.

Liebe Grüße

Jonathan & Lisa

Erdarbeiten für Hausanschlüsse

Hallo!

Heute gibt’s nur ein kurzes Statement: Die Erdarbeiten für die Hausanschlüsse wurden von der durch die NetzeBW beauftragte Firma durchgeführt. Ein (relativ) langer Graben vom Anschlusspunkt / Kopfloch bis zu unserem Hauswirtschaftsraum musste her:

Im rechten Bild kann man schön die vier Endrohre der Mehrspartenhauseinführung erkennen.

Gruß

Jonathan