Weiter geht’s mit Gipskarton!

Hallo!

…. und weiter geht’s mit den Gipskartonplatten. Heute sieht man doch schon ein gutes Stück. Im EG ist nun fast jeder Raum beplankt. Leider sind die Bilder etwas rauschig, da es doch schon recht spät war, als ich ans Haus gekommen bin:

hausbau-20160919-001

Und hier noch ein Bild von außen (da tut sich aber gar nicht viel zur Zeit :)):

hausbau-20160919-020

Liebe Grüße

Jonathan

Innen wird verputzt

Hallo zusammen,

seit dem letzten Eintrag sind drei Tage vergangen – in denen hat sich doch einiges getan.

Die Kollegen von Viebrockhaus haben mit der Beplankung der Innenwände im EG mit den Gipskarton-Platten begonnen. Wir haben ja in unserem Viebrockhaus im Innenraum keinen Nassputz, sondern das sogenannte „ViebroPlan Trockenputzsystem“. Das sind prinzipiell Gipskarton-Platten mit einer sehr hohen Qualitätsstufe Q4, welche an die Innenwände geklebt und anschließend verspachtelt werden. Hier ein paar Eindrücke der ersten beplankten Wände im Küchen- und Wohnbereich:

hausbau-20160917-005

In der Diele hat sich auch ein bisschen was getan: Der überflüssige Beton im Treppenaufgangsbereich ist weg und man kann deutlich den Arbeitsplatz der ViebroPlan-Kollegen sehen:

Achso, ein letztes noch: Unsere Heizung läuft seit Verlegung des Estrichs auf vollen Touren – um eben diesen zu trocknen.
Wenn wir abends dort zum Lüften reinkommen, könnte man fast schon saunieren – auf jeden Fall schnuckelich warm 🙂

hausbau-20160917-023

Soviel zu heute,

bis bald!

Eure Lubachs

Elektroinstallation & Trockenbau fertig

Hi Ihr Lieben,

heute ist Sonntag und bevor es am Montag volle Power weitergeht, bin ich nochmal auf den Bau gefahren, um den aktuellen Zustand zu fotografieren. Bitte vergebt mir die miese Qualität der Bilder, es war leider schon etwas später am Abend und das Licht daher mäßig.

Im Erdgeschoss ist bis auf den Hauswirtschaftsraum alles verkabelt und der Großteil auch schon eingeputzt:

hausbau-20160904-002
Küche

Im Hauwirtschaftsraum sieht es dagegen noch richtig wüst aus:

Da wir ja in der Zukunft möglicherweise noch einen Raumtrenner zwischen Wohn- und Essbereich einziehen wollen, haben wir kurzfristig mit dem Elektriker beschlossen, dass wir noch ein 40er Leerrohr vom HWR an die Stelle der gewünschten Trennwandposition ziehen und dort eine Anschlussdose setzen, welche später dann „angebohrt“ werden kann.

Dazu hat unser Bauleiter noch die gute Idee geäußert, dass wir die Fliese, welche diese Anschlussdose später abdeckt ebenfalls „lose“ verfugen können. Dadurch ist der Zugriff noch einfacher gestaltet und man hat ohne die Trennwand einen ganz normalen durchgängigen Boden!

Im Duschbad wurde auch schon der Trockenbauteil gespachtelt:

Im Obergeschoss ging es natürlich weiter. Die Trockenbauer haben Ihre Arbeit bereits abgeschlossen. Alle Wände sind verschlossen und teilweise auch schon gespachtelt. Der Elektriker hat allerdings noch einiges zu tun:

Auch das Bad im DG nimmt nun langsam richtig schöne Formen an:

 

So, das war’s für heute.

Lieber Gruß

Jonathan

Außenputz & Start Ausbau Dachgeschoss

Hallo zusammen,

da sind wir schon wieder. Es geht rasant schnell weiter: Wie erwartet, wurde heute der Außenputz auf unser Haus aufgebracht. Man kann auf den Bildern noch gut die Feuchtigkeit erkennen:

 

Nun ist auch unser Wasser- und Abwasseranschluss in der Küche an seine Position gebracht und fertig angeschlossen:

Auch im Hauswirtschaftsraum/Technikraum geht es vorwärts: Die Wärmepumpe steht an ihrer Sollposition und ist bereits an der Wand befestigt und teilweise verrohrt. Dafür wurde an den Wänden um die Heizung herum bereits der „Innenputz“, d.h. die Viebroplan-Platten aufgebracht:

Unser Duschbad nimmt auch bereits Formen an. Die Vorbauwand für das Waschbecken und die Toilette ist bereits mit Gipskarton-Platten beplankt:

Die Vorbauwand für die Dusche ragt nach unserem Dafürhalten allerdings etwas zu weit in die Fensterleibung. Laut Plan sollte diese Bündig mit der verputzten Fensterleibung abschließen, d.h. sie ist ca. 2 cm zu lange. Das haben wir dem Bauleiter mitgeteilt, welcher sich direkt darum kümmert. Wir sind sehr gespannt, wie die Nische dann fertig aussieht.

Im Dachgeschoss hat sich nun auch wieder einiges getan. Die Schnellbauwände für die Raumaufteilung nehmen Form an: Die Metallständerwerke sind fast schon fertig aufgestellt und können beplankt werden:

Hausbau-20160830-026
Blick vom Badfenster in Richtung Empore
Blick vom Bad in Richtung Empore und Kinderzimmer 2
Blick vom Bad in Richtung Empore und Kinderzimmer 2
Blick von Kinderzimmer 1 in Richtung Empore
Blick von Kinderzimmer 1 in Richtung Empore

Soweit die Nachrichten vom heutigen Tag. Hier noch ein abschließendes Bild aus dem Garten gesehen:

Hausbau-20160830-007

Sonnige Grüße,

Die Lubachs