Elektrobemusterung

Hallo, da sind wir wieder…

Wir haben gerade die Elektrobemusterung und eine angenehme Fahrt von Kaarst zur├╝ck nach Mannheim hinter uns. Anders als beim letzten Mal – ohne Staus ­čÖé

Prinzipiell war f├╝r uns bereits klar, dass wir keine gro├čz├╝gige Sonderausstattung im Bereich Elektro einbauen wollen. Deshalb fiel f├╝r uns auch schon ein Bussystem ├á la KNX aus.

Unser Bauberater und der Innenarchitekt rieten uns, dass wir die Elektrobemusterung dennoch machen sollten, ein paar Ideen und Tipps k├Ânnen nicht schaden – Im Endeffekt haben wir 2 Stunden daran gesessen, unsere Schalter, Steckdosen usw. zu platzieren und planen.

Zus├Ątzlich haben wir noch eine zentrale Rolladensteuerung (der gr├Â├čte Kostenpunkt) sowie eine die Verkabelung aller Wohn- und Arbeitsr├Ąume mit CAT7 Ethernet inklusive Netzwerkschrank im Hauswirtschaftsraum in das Angebot aufgenommen. Bis dato planen wir eine TV-Signalversorgung ├╝ber IP, das haben wir bereits jetzt; auch wenn wir eventuell auf Satellitenempfang umsteigen, m├Âchten wir das ├╝ber Sat-Over-IP realisieren, daf├╝r haben wir ein Leerrohr vom Spitzboden in den HWR f├╝r die zuk├╝nftige Installation einer Leitung vom Dach (von der Sat-Sch├╝ssel) vorgesehen.

An diesem Angebot k├Ânnen wir nun innerhalb einer 14 Tagesfrist beliebig ├änderungen vornehmen.

Liebe Gr├╝├če,┬áJonathan & Lisa

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.